Barrierefreie Informationen

Schriftgröße

Normal | Groß | Extra Groß

PRAXIS FÜR ZAHNHEILKUNDE
ROLF MATTHIAS WECKBACH
Obere Vorstadtstrasse 3 · 74731 Walldürn · Tel.: 06282-929123 · Fax: 06282-927765

Praxis | Implantologie | 3 D Röntgentechnik | Parodontologie | Prophylaxe | Weitere Leistungen | Zahnästhetik | Funktionsstörungen | Unsere Partner | Fortbildungen | News | Linkliste | Zahnlexikon | Kontakt/Anfahrt | Impressum | Datenschutz

Erkrankung | Initialtherapie | Regeneration | Nachsorge | Weichgewebschirurgie



Um verloren gegangenes Weichgewebe (Zahnfleisch) wieder herzustellen stehen uns je nach Art des Defektes verschiedenen Mikrochirurgische Maßnahmen zur Verfügung.

Freiliegende Zahnhälse, die Schmerzen verursachen, ästhetisch relevant sind, Wurzelkaries haben, oder an denen sich immer wieder Entzündungen durch einstrahlende Lippen- oder Wangenbänder einstellen, können meist problemlos erfolgreich gedeckt werden.

Nach Zahnverlust geht meist auch mit dem Knochen Weichgewebe verloren. Dies kann direkt mit Knochen und Weichgewebsaufbauten im Anschluß an die Zahnentferung verhindert werden.

An Stellen an denen sich Brückenglieder befinden oder peplant sind kann ebenfalls mit entsprechenden Knochen- und Weichgewebsverpflanzungen die Situation verbessert werden und damit auch die Ästhetik optimiert werde